Intern
Impressum
Zur Webseite der deutschen Sektion

Download "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte"

(In einfachen Worten, für Kinder & Jugendliche)

 

Download Broschüre "Wissen gegen Willkür"

(Ideen für den Unterricht in den Klassen 7-13)

Startseite
Startseite
Aktionen
Mitmachen
Kontakt
Newsletter
Über Amnesty
Menschenrechtsbildung
Archiv
Links
Spenden

 

Amnesty-Kerze
Team Menschenrechtsbildung

Was ist MRB?

Menschenrechtsbildung (MRB) bedeutet Wissen über die Existenz und den Inhalt der 'Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte' zu schaffen, einen Diskurs über ihre Bedeutung zu führen und Menschen beizubringen, für ihre Rechte einzutreten.

 

Was machen wir?

Bei Amnesty Magdeburg gibt es seit mehreren Jahren das Team MRB, welches aus erfahrenen und engagierten Mitgliedern besteht. Unser Ziel ist es, insbesondere junge Menschen mit Demokratie und Menschenrechten vertraut zu machen. Dazu bieten wir Workshops und Schulbesuche an, wobei von der Unterstützung in einzelnen Unterrichtseinheiten bis hin zu Projektgestaltung vieles möglich ist.

 

Informationen für Lehrerinnen und Lehrer:

Da sich der Besuch für nur eine Unterrichtsstunde (45 Minuten) nicht bewährt hat, bitten wir Sie, uns mindestens eine Doppelstunde zur Verfügung zu stellen.

Folgende Themen bieten wir beispielsweise an:
• „Was sind eigentlich Menschenrechte?“ (Klassen 5-10)
• „Kinder im Krieg – Der Einsatz von Kindersoldaten“ (Klassen 7-10)
• „Wenn der Staat tötet – Todesstrafe international“ (Klassen 10-12)
• „Festung Europa – Asyl und Flucht“ (Klasse 10-12)

Aber auch weitere Themen (z.B. Kinderrechte, Frauenrechte, Rassismus, Diskriminierung, Folter oder Menschenrechte im digitalen Zeitalter) sind nach Absprache natürlich möglich!

Wir arbeiten ausschließlich ehrenamtlich und unabhängig von politischen Organisationen. Für den Unterrichtsbesuch werden daher keinerlei Kosten erhoben. Aber natürlich freuen wir uns immer über Spenden für unsere Arbeit. Wir bitten Sie um eine rechtzeitige Anmeldung (möglichst mindestens vier Wochen vorher), um uns ausführlich auf die Stunden vorbereiten zu können.

 

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

 

Kontakt: mrb@amnesty-magdeburg.de

Wir haben bereits zusammen mit der Gedenkstätte Langenstein-Zwieberge und unter anderem mit und in folgenden Schulen Projektunterricht gestaltet:

Kurfürst-Joachim-Friedrich Gymnasium Wolmirstedt
(einen Erfahrungsbericht der Schüler finden Sie hier)

Werner-von-Siemens Gymnasium Magdeburg

Grundschule Stormstraße, Magdeburg

Berufsbildende Schulen „Conrad Tack“ Burg

Dr-.Frank-Gymnasium Staßfurth






 

Wir besuchen Sie gerne auch in Ihrer Klasse!


Bei Interesse schreiben Sie bitte eine Email an:
mrb@amnesty-magdeburg.de

 

 

   
Seite der Sektion der Bundesrepublik Deutschland: www.amnesty.de